UA-112003132-1
Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

mav-schulung.de

Mediationsangebote

 

Bei Konflikten zwischen Mitarbeitervertretung und Dienststellenleitung muss nicht zwingend der kirchengerichtliche Weg eingeschlagen werden. Vielmehr könnte auch im Rahmen einer Mediation der Konflikt (außergerichtlich) bearbeitet und gelöst werden.

 

Laut Gesetz definiert sich Mediation als „ein vertrauliches und strukturiertes Verfahren, bei dem Parteien mithilfe eines oder mehrerer Mediatoren freiwillig und eigenverantwortlich eine einvernehmliche Beilegung ihres Konflikts anstreben“.

 

Dabei ist der Mediator „eine unabhängige und neutrale Person ohne Entscheidungsbefugnis, die die Parteien durch die Mediation führt“.

 

Hilfreich zur Konfliktlösung ist es – trotz der Allparteilichkeit des Mediators – wenn dieser mit den Besonderheiten des speziellen kirchlichen Arbeitsrechts vertraut ist. 

 

Durch unsere Position als begleitender Externer können wir bei Konflikten die Entwicklung von Lösungen unterstützen. Bitte kontaktieren Sie uns bei Bedarf. 

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?